check-circle Created with Sketch.

Illustration eines Podiums

Aktuelle Events

Hier finden Sie aktuelle Ausstellungen, Lesungen und Performances der Literaturkommission und Droste Forschung.

Bernd Gieseking: "Finne dein Glück!" | DO 30.09.2021

Lesung

Eine kabarettistische Spurensuche im Land der Mitternachtssonne

19:30 Uhr

Neues vom Finnland-Flüsterer: Bernd Gieseking ist erneut unterwegs im Land der Glücksweltmeister:innen. Er reist von Süd nach Nord, von Helsinki nach Inari und dann über Rovaniemi, Oulu, die Insel Hailuoto und Turku wieder zurück. Unterwegs fragt er Finn:innen, warum sie glücklich sind, aber auch, ob Deutsche in Finnland und Finn:innen in Deutschland glücklich sein können. Und er fragt sich selbst, warum er in Finnland immer wieder so glücklich ist. Das Programm zum Buch!

Bernd Gieseking gilt als der König der Jahresrückblicke und tourt seit nunmehr 30 Jahren erfolgreich mit seinen Bühnenprogrammen durch die gesamte Republik. Seiner treuen Leserschaft ist er wahlweise als taz-Kolumnist oder als Finnlandkenner oder beides bekannt. Viele seiner Bücher wurden Bestseller, und die gleichnamigen Kabarettprogramme sind wahre Meisterwerke der Komik. Auch in seinem neuesten Erzählband  besticht der begnadete Geschichtenerzähler mit seinem typischen Humor.

Weitere Informationen

Foto: © Claudia Posern

Autorenfoto von Bernd Gieseking 
 © Claudia Posern

Donauwellenreiter | FR 08.10.2021

Eröffnungskonzert des Münsterland Festival part 11 / Minimalistischer Kammerpop aus Wien

19.30 Uhr

Lässig, elegant, klassisch, kraftvoll: Die Donauwellenreiter faszinieren ihr Publikum mit einem Sound voller poetischer Strahlkraft, innovativ und packend zugleich. Beim Münsterland Festival sind sie zur Eröffnung auf dem Kulturgut Haus Nottbeck zu Gast.

Dem 2010 gegründeten Quartett gelingt etwas, das nur wenige schaffen: Ihre zeitgemäße Musik ist ebenso zugänglich wie fordernd und begeistert das Publikum mit hoher Qualität und künstlerischer Substanz. Die musikalischen Prägungen und Erfahrungen aus Pop, Jazz, (Neo-)Klassik, Kammermusik und Folklore verschmelzen zu einem faszinierenden Ganzen. Live auf der Bühne kommt das Zusammenspiel aus Piano, Violine, Schlagzeug, Cello und Gesang besonders zur Geltung.

Die Musik und Kultur Österreichs stehen beim Münsterland Festival part 11 im Mittelpunkt. Vom 8. Oktober bis zum 6. November 2021 laden die Festivalmacher des Münsterland e.V. zu zahlreichen Veranstaltungen an schönen und spannenden Orten im Münsterland ein, dieses Mal mit der Alpenrepublik als Gastland.

Weitere Informationen

Die Band "Donauwellenreiter"

August Erdlands "South Sea Sketches" | DI 12.10.2021

Lesung

19.30 Uhr

Durch die Ausstellung „Die Welt in der Tasche. Expeditionen ins Ungewisse“ (Kulturgut Nottbeck, April-September 2021) erwachte – nach vielen Jahren – wieder ein Interesse an Leben und Werk des Schriftsteller-Missionars August Erdland (1874-1941). Im Rahmen der Präsentation erschienen erstmals seine „South Sea Sketches" (Boston 1922) in deutscher Übersetzung; ebenfalls in diesem Jahr wurden August Erdlands „Beiträge aus der Südsee-Mission“ veröffentlicht. Erdland war in erster Linie Ethnologe und Sprachwissenschaftler, aber seine Texte bezeugen seine besondere Affinität zur Literatur. 

Zur Einführung in das Leben und Werk Erdlands präsentiert das Haus Nottbeck eine szenische Lesung mit dem Münsterischen Schauspieler Carsten Bender und Museumsleiter Walter Gödden.

Weitere Informationen

Cover der Bücher "South Sea Sketches" und "Beiträge aus der Südsee-Mission" von August Erdland

UniJAZZity – Jugend-Jazz-Orchester Westfalen | SA 23.10.2021

Konzert

15.00 Uhr

Dynamisch, mitreißend und musikalisch innovativ: Das Jugend-Jazz-Orchester Westfalen hat sich in der Musikszene inzwischen einen ausgezeichneten Namen gemacht. Mit dem WDR Jazzpreis 2016 gewann „UniJAZZity“ einen der begehrtesten Musikpreise in NRW. Unter der Leitung des Jazztrompeters Christian Kappe hat sich das aus Jugendlichen zwischen 11 und 18 Jahren bestehende Ensemble ein breites Repertoire zwischen Swing, modernem Jazz, Latin und Pop erarbeitet, mit dem es in der Vergangenheit bei zahlreichen Konzert- und Festival-Auftritten zu erleben war. Das neue, während einer einwöchigen Intensivprobenphase erarbeitete Programm feiert nun auf dem Kulturgut Nottbeck seine Premiere.

Weitere Informationen

Hand mit Blasinstrument