check-circle Created with Sketch.
Illustration eines Podiums

Aktuelle Events

Hier finden Sie aktuelle Ausstellungen, Lesungen und Performances der Literaturkommission und Droste Forschung.

Ausstellung

Aliens Welcome! Science-Fiction-Literatur aus Westfalen 1904-2018

24. August 2019 – 07. März 2020

Eröffnung: 24. August | 17.00 Uhr

Ausstellung im Museum für Westfälische Literatur – Kulturgut Haus Nottbeck
Eine Kooperation der LWL-Literaturkommission und des Kulturguts Haus Nottbeck

» Das gesamte Programm als Download

Foto: © Programmheft Aliens Welcome!

Ausstellung: Aliens Welcome!, © LWL-Literaturkommission

Ausstellung im Gartenhaus

Fundstück: Science Fiction aus Westfalen

01. Dezember 2019 08. März 2020

Ausstellung im Gartenhaus des Museums für Westfälische Literatur Kulturgut Haus Nottbeck.

Eine Ausstellung im Rahmen des Projekts »Aliens Welcome! Science-Fiction-Literatur aus Westfalen 1904-2018«. Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Kunststiftung NRW und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

Foto: Rebecca Kelschenbach, © Programmheft Aliens Welcome!

Rebecca Kelschenbach, © Programmheft Aliens Welcome!

Kurzfilme im Gartenhaus

»First Contact«
Außerirdische im Verhör

01. Dezember 2019  08. März 2020

Kurzfilme im Gartenhaus des Museums für Westfälische Literatur Kulturgut Haus Nottbeck.

Filmvorführungen im Rahmen des Projekts »Aliens Welcome! Science-Fiction-Literatur aus Westfalen 1904-2018«. Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, der Kunststiftung NRW und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL).

Foto: First Contact, © Programmheft Aliens Welcome!

First Contact, © Programmheft Aliens Welcome!

Lesung

Terrestrisches Trio: Werner Zillig, Karl-Ulrich Burgdorf und Hartmut Kaspers

08. Februar 2020 | Beginn: 19.30 Uhr | Oelde

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung »Aliens Welcome! Science-Fiction-Literatur aus Westalen 1904-2018«.

Foto: Karl-Ulrich Burgdorf, © Matthias Holtz, siehe Programmheft Aliens Welcome!

Karl-Ulrich Burgdorf, © Matthias Holtz, siehe Programmheft Aliens Welcome!

Droste-Diskurs. 16

"Zuweilen Stiche im Kopfe". Schmerz und Krankheit in Annette von Droste-Hülshoffs Texten

28. Februar 2020 | ab 16.00 Uhr | Franz Hitze Haus, Kardinal-von-Galen-Ring 50, 48149 Münster

In Kooperation mit dem Franz Hitze Haus widmet sich das „Forum am Freitag“ unter der Leitung von Prof. Dr. Cornelia Blasberg und Dr. Jochen Grywatsch dem Themenkomplex „Krankheit und Schmerz“ im Werk Annette von Droste-Hülshoffs.

Zur Veranstaltung | Akademie Franz Hitze Haus

Bild: Bildnis der Autorin nach einer Daguerreotypie um 1845, Quelle: © LWL-DLBW

Bildnis der Autorin nach einer Daguerreotypie um 1845, Quelle: © LWL-DLBW

Filmvorführung

»Das letzte Land«
Westfälischer Science-Fiction-Film

29. Februar 2020 | Beginn: 19.30 Uhr | Oelde

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung »Aliens Welcome! Science-Fiction-Literatur aus Westalen 1904-2018«.

Foto: Das letzte Land, © Marcel Barion, siehe Programmheft Aliens Welcome!

Das letzte Land, © Marcel Barion, siehe Programmheft Aliens Welcome!

Finissage und Lesung

Große Abschlussveranstaltung mit Lesung zu »Aliens Welcome!«

07. März 2020 | Beginn: 19.30 Uhr | Oelde

Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung »Aliens Welcome! Science-Fiction-Literatur aus Westalen 1904-2018«.

Foto: Tanja Kinkel, © Programmheft Aliens Welcome!

Tanja Kinkel, © Programmheft Aliens Welcome!

Kabarett

»Wie aus heiterem Himmel - Gedankenblitze und poetische Niederschläge«
Erwin Grosche

22. März 2020 | 18.00 Uhr | Oelde

Anlässlich der Ausstellungseröffnung von "Die Weltenlauscher. Erfindungen und Denkapparate von Erwin Grosche" präsentiert der vielleicht ungewöhnlichste Kabarettist Deutschlands sein neues Programm.

Foto: © Harald Morsch

Foto des Kleinkünstlers Erwin Grosche

Ausstellung

Die Weltenlauscher. Erfindungen und Denkapparate von Erwin Grosche

22. März 2020 - 07. Juni 2020

Eröffnung: 22. März | 17:00 Uhr

In der Ausstellung „Die Weltenlauscher“ werden die skurrilen Erfindungen des Paderborner Kleinkünstlers erstmals in einer umfangreichen Präsentation vorgestellt.

Die Ausstellung ist ein Projekt des Kulturguts Haus Nottbeck in Kooperation mit dem Stadtmuseum Paderborn.

Foto des Kabarettisten Erwin Grosche

Buchvorstellung mit Live-Zeichnen & Rezitation

27. März 2020 | 19.00 Uhr | Haus Rüschhaus, Am Rüschhaus 81, 48161 Münster

Der Band „federlesen“ (Münster: Daedalus 2020) stellt den Künstler und Illustrator Michael Blümel und seine kreative Auseinandersetzung mit Annette von Droste-Hülshoff vor. Blümels vielschichtiges grafisches Werk zu Droste war Gegenstand einer Ausstellung auf den Droste-Tagen 2015. Während der Veranstaltung wird der Künstler zu ausgewählten Droste-Texten live zeichnen. Die Rezitation übernehmen Carsten Bender und Carolin Wirth.

Der Eintritt ist frei.

Zur Veranstaltung | Droste-Gesellschaft

Foto: Claudia Ehlert

Illustration aus dem Band "federlesen" des Künstlers Michael Blümel (Münster: Daedalus 2020), Foto: Claudia Ehlert

Lesung

Arthur Koestler: »Sonnenfinsternis«
gelesen von Ilja Richter

03. April 2020 | 19.30 Uhr | Oelde

Der bekannte Schauspieler und Autor Ilja Richter liest aus "Sonnenfinsternis". Textgrundlage ist die deutsche Originalfassung von Arthur Koestlers Roman von 1940, die 2015 wiederentdeckt und 2018 bei Elsinor veröffentlicht wurde.

Foto:  © Hannes Caspar

Foto des Schauspielers Ilja Richter

Rezitation & wissenschaftliche Einführung in Drostes Balladen

13. Mai 2020 | 17.00 Uhr | Stadtbücherei, Alter Steinweg 11, 48143 Münster

Im Fokus der neuen Reihe, die in Verbindung mit der Stadtbücherei Münster veranstaltet wird, steht Drostes lyrisches Werk. Die erste Veranstaltung hat ihre Balladen zum Gegenstand. Dr. Jochen Grywatsch (Münster) führt in Werk und Kontext ein, ausgewählte Texte werden präsentiert von den SchauspielerInnen und SprecherInnen Carsten Bender und Carolin Wirth (beide Münster).

Der Eintritt ist frei.

Zur Veranstaltung | Droste-Gesellschaft

Foto: Claudia Ehlert

Carsten Bender und Carolin Wirth. Foto: Claudia Ehlert.

Fahrradtour

27. Juni 2020 | 14.00 Uhr | Haus Rüschhaus, Am Rüschhaus 81, 48161 Münster

Auf Drostes Spuren zwischen dem Rüschhaus und der Burg Hülshoff bewegt sich der von der Annette von Droste zu Hülshoff-Stiftung geplante Lyrikweg. Während einer Fahrradtour stellen die Projektleitenden Sandra Hamer und Philipp Blömeke Konzept und Entwicklungsstand des Projekts vor. Den Abschluss der Fahrradtour bildet ein Kaffeetrinken in der Burg Hülshoff.

Bitte bringen Sie Ihren eigenen Drahtesel mit. Informationen und Anmeldung unter 02533-3109 oder info@droste-gesellschaft.de bis zum 9. Juni 2020.

Eintritt (exkl. Kaffetrinken): frei.

Zur Veranstaltung | Droste-Gesellschaft

Foto: © LWL-DLBW Hartwig Dülberg

Rüschhaus, Außenansicht © LWL-DLBW Hartwig Dülberg

Science-Fiction-Soundscape

»Münster 2084«
Eine futuristische Audiomap

ab 01. Februar 2020

Projekt im Rahmen der Ausstellung »Aliens Welcome! Science-Fiction-Literatur aus Westalen 1904-2018«.

Foto: © Programmheft Aliens Welcome!

Münster 2084, © Programmheft Aliens Welcome!